Dommusikverein St. Pölten
3100 St. Pölten, Domplatz 1
Tel. 0043/2742/324 DW 331
Fax 0043/2742/324 DW 309
dommusik.stpoelten@kirche.at

RISING STARS

Sonntag, 18. September 2022, 18.00 Uhr ACHTUNG

 

Werke von Peter Planyavsky, Alfred Mitterhofer, Johann Sebastian Bach, u.a.

 

Selina Ott, Trompete
Ludwig Lusser, Orgel

 

 

Die Künstler:

Selina Ott

 

Selina Ott wurde 2021 mit dem Opus Klassik Preis 2021 (Konzerteinspielung des Jahres) für ihr Debut Album „Trumpet Concertos“ gemeinsam mit dem Radio Symphonie Orchester Wien und dem Dirigenten Roberto Paternostro ausgezeichnet.

Als erste Frau überhaupt in der siebzigjährigen Geschichte des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD gewann Selina Ott 2018 im Alter von nur 20 Jahren den 1.Preis in der Kategorie Trompete.

Sie wurde umgehend zu führenden Orchestern wie dem WDR Sinfonieorchester, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin und dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, zu internationalen Festivals wie dem Bachfest Leipzig, Grafenegg, Rheingau Musik Festival, Sauerland Herbst, Festival Emergents Barcelona, Herbstgold Festival Eisenstadt, Musikfest Bremen und den SWR Schwetzinger Festspielen sowie in Konzertsäle wie dem Wiener Konzerthaus, Musikverein Wien, Philharmonie Berlin, Philharmonie Luxembourg und dem Konzerthaus Berlin.

Als Solistin spielte sie bereits mit dem Orchestra of the Mariinsky Theatre unter der Leitung von Valery Gergiev, Czech Philharmonie unter der Leitung von Semyon Bychkov, WDR Sinfonieorchester, Hamburger Symphoniker, Haydn Philharmonie, Nordwestdeutsche Philharmonie, Collegium Musicum Basel, Philharmonische Orchester Hagen, sowie in der Kölner Philharmonie, Philharmonie Essen, Wiener Konzerthaus, Mozarteum Salzburg, Musikverein Wien, Musical Theater Basel, Rudolfinum Prag und der Philharmonie Luxemburg.

Selina Ott begann ihre musikalische Ausbildung im Alter von fünf Jahren auf dem Klavier. Ein Jahr später begann sie bei ihrem Vater Erich Ott mit dem Trompetenstudium. Sie setzte ihre Studien an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Martin Mühlfellner und an der Musikhochschule Karlsruhe bei Reinhold Friedrich fort. 2020 schließt sie ihr Studium im Fach Trompete mit Auszeichnung (Bachelor of Arts) bei Roman Rindberger an der Musik- und Kunstuniversität der Stadt Wien (MUK) ab. Auszeichnungen folgten.

Im Oktober 2020 erschien ihr Debütalbum in Zusammenarbeit mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien und Roberto Paternostro mit Werken von Arutiunian, Peskin und Desenclos unter dem Label Orfeo. Im November 2020 folgten erneut Aufnahmen gemeinsam mit dem ORF Radio-Symphonie Orchester Wien und Dirk Kaftan.

 

 

 

Ludwig Lusser . Orgel

 

Domorganist St. Pölten

Lesen Sie mehr ...

 

Karten:

Karten: 18,- Euro / 9,- Euro

Reservieren Sie sich Ihre Karten.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Alle aktuellen coronabedingten Einschränkungen oder Regelungen für das Konzert erhalten Sie zeitgereicht per Mail.

 

Zurück

© by Orgelplus 2017